Andrea Kraft

{Herzensbücher} Hummeln fliegen auch bei Regen.

Bücher, die nachdenklich machen, fesseln und unter die Haut gehen, die einen nicht mehr los lassen und einen besonderen Platz im Herzen einnehmen, das sind ganz besonders wertvolle Werke. Jeder der gern liest, wird Bücher kennen, die ihm besonders wichtig sind, die ihn geprägt haben und die unvergesslich bleiben. Nennen wir sie doch einfach Herzensbücher. Denn so lautet die wunderbare Aktion von Janika und Sabrina. Die Beiden hatten die schöne Idee, ihren Herzensbüchern mehr Raum zu geben. Dieser guten Sache schließe ich mich (endlich) auch an.

Zum zweiten Mal nun nehme ich an der Herzensbuch-Aktion teil und möchte euch ein weiteres meiner Lieblingsbücher näher bringen. Vorweg sei gesagt, dass es mich aus persönlichen Gründen sehr berührt und auch geprägt hat. Es handelt von einer jungen Frau, welche an Depressionen und damit einhergehenden Panikattacken leidet. Da ich selbst gut weiß wie unangenehm Panikattacken sein können, weiß ich auch, wie deplatziert Aussagen und Darstellungen – gerade in der Literatur – diesbezüglich oft sind.

Hannah ist Mitte dreißig und depressiv. In aller Regelmäßigkeit muss sie sich mit plötzlich auftretenden Panikattacken auseinandersetzen, die es ihr oft schwer machen, einen normalen Alltag zu führen. Nach dem Auffinden ihres alten Tagebuches in welchem Hannah ihre Träume von einst aufgeschrieben hat, findet ein Umdenken statt. Sie möchte ihre Wünsche in die Tat umsetzen und muss feststellen, dass ihre Ängste ihr zwar zunächst einen Strich durch die Rechnung machen, es sich aber doch lohnt sich diesen zu stellen.

„Wahres Leben entsteht im Herzen.“

Wie oft habe ich Texte gelesen, in denen die Thematik verharmlost und bagatellisiert wird oder der Erkrankung so viel Raum gegeben wird, dass sie die ganze Persönlichkeit des Betroffenen auszumachen scheint. Es gibt hier meist nur Extreme, die den Kern in keinster Weise treffen. Faktisch ist und bleibt es eine Krankheit, die sich niemand aussucht, die professionelle Unterstützung erfordert, aber wegen derer kaum ein Betroffener eine spezielle Behandlung durch seine Mitmenschen wünscht. Körperlich Kranken wird, aus persönlicher Erfahrung, auch heute noch häufig mehr Verständnis entgegen gebracht als psychisch Erkrankten. Seelisches Leiden ist für die Meisten nicht greifbar und dementsprechend verliert es an Relevanz.

Andrea Kraft litt selbst lange Zeit unter Depressionen und Angstattacken, sodass sie sehr authentisch und einfühlsam, aber auch aufrüttelnd und schonungslos beschreibt, was eine solche Erkrankung mit einem Betroffenen macht und wie er lernen kann sich mit der Depression zu akzeptieren, diese als Teil seiner selbst zu betrachten und Strategien zu entwickeln, letztendlich die Oberhand über diese zu gewinnen. Krafts Protagonistin Hannah durchläuft Phasen der Erleichterung, des Glücks und der Zuversicht, muss aber auch oft gegen Niedergeschlagenheit und Lethargie ankämpfen.

Hummeln fliegen auch bei Regen ist mutmachend und wertschätzend geschrieben, sodass ich mich als Leserin angenommen und verstanden fühlte. Jeder Betroffene wird sofort spüren, dass die Autorin weiß, wovon sie spricht. Schnell verliert man sich in Selbstmitleid und beginnt, sich von der Außenwelt zu isolieren. Die Kernaussage des Romans: Nimm die Krankheit an und nimm sie ernst, aber lass dein Leben nicht von ihr bestimmen!

TEILNAHMEBEDINGUNGEN IM ÜBERBLICK
  • Die Herzensbücher werden immer zum 20. des Monats auf dem Blog, bei Instagram oder Twitter vorgestellt
  • Jeder Teilnehmer beschreibt, warum gerade dieses Buch ein Herzensbuch für ihn ist
  • Der Beitrag sollte maximal 500 Wörter haben
  • Janika und Sabrina sollten als Gründerinnen natürlich im Beitrag verlinkt werden

★ ★ ★ ★ ★


Andrea Kraft: Hummeln fliegen auch bei Regen. Roman. Goldmann Verlag, München 2018.  416 Seiten. 10€.

Werbeanzeigen

4 Kommentare zu „{Herzensbücher} Hummeln fliegen auch bei Regen.

  1. Hallo meine Liebe,
    ich verstehe so gut, dass das Buch ein Herzensbuch für dich ist. Schon als ich die ersten zwei Absätze gelesen habe, wusste ich, wieso das Buch so wichtig für dich ist. Ich leide selbst nicht unter Depressionen, Panikattacken oder ähnlichen Erkrankungen, daher kann ich nicht beurteilen, inwiefern andere Romane diese Themen authentisch umsetzen. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass es etwas ganz besonderes ist, wenn man ein Buch findet, das man absolut authentisch findet und von dem man sagen kann: Jap, genau so ist es. Das ist immer wichtig 🙂
    Ich freue mich, dass du wieder dabei bist ❤
    Alles Liebe

    Gefällt 1 Person

  2. Huhu,
    was für ein schönes Herzensbuch! Ich hatte es vor längerer Zeit mal auf der Wunschliste, aber aufgrund einer negativen Rezension hatte ich es dann wieder aus den Augen verloren. Jetzt kommt es auf jeden Fall wieder auf die Liste!
    Liebe Grüße 🙂
    Lisa

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu Lisa Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.