Lesemonat

Lesemonat Oktober.

Nachdem mein Blog nun seit mehr als zwei Monaten existiert, wird es Zeit für meinen ersten Leserückblick. Im Oktober habe ich so viel gelesen, wie in diesem Jahr noch nie. Deshalb wird es eine etwas längere Auflistung sein. Mir ist es wichtig, mich lesetechnisch auf vielfältige Weise zu bereichern. Ich lese hauptsächlich Romane und Erzählungen, achte aber darauf, dass die Themen sehr unterschiedlich sind. Ich denke, das ist mir im Oktober gelungen. Ich durfte in viele spannende Geschichten eintauchen, neue Autoren kennen lernen, unterhaltsame Charaktere begleiten und habe auch wieder viel für mich selbst aus dem Erzählten heraus ziehen können. Lesen ist eben eine echte Bereicherung.

Gelesen

Grégoire Delacourt: Das Leuchten in mir     ★ ★ ★ ★ ★
Anna Giurickovic Dato: Das reife Mädchen    ★ ★ ★ ★
Benedict Wells: Die Wahrheit über das Lügen     ★ ★ ★ ★ ★
Maryam Madjidi: Du springst, ich falle     ★ ★ ★ ★ ★
Jane Gardam: Ein untadeliger Mann     ★ ★ ★ ★ ★
Robert Goolrick: Eine verlässliche Frau     ★ ★
Philippe Djian: Marlène     ★ ★ ★ ★ ★
Lena Andersson: Unvollkommene Verbindlichkeiten     ★ ★ ★ ★ ★
Dorothy Baker: Zwei Schwestern     ★ ★ ★ ★ ★

Es waren in den vergangenen Wochen also neun Bücher, die ich gelesen habe. In den letzten Monaten waren es im Schnitt schätzungsweise fünf bis sechs. Sicherlich hat es auch damit zu tun, dass ich aufgrund meiner langwierigen Erkältung viel ans Bett oder Sofa gefesselt war, dennoch stimmt es mich glücklich, dass ich mehr zum Lesen gekommen bin. Wie ihr seht, war mein Lesemonat, abgesehen von der hohen Anzahl an Büchern, auch qualitativ sehr hochwertig.

Was habt ihr im Oktober gelesen, was hat euch begeistert und enttäuscht? Ich bin sehr gespannt, wovon ihr berichten werdet.


Lesemonat Oktober: 9 Bücher. 9 Autoren. 7 Verlage. 2648 Seiten. 

4 Kommentare zu „Lesemonat Oktober.

  1. Da hast in diesem Monat ja wirklich viel gelesen, echt beeindruckend, vor allem mit einer Erkältung. Wenn ich krank bin, mag ich überhaupt nicht lesen, aber da ist eben jeder anders.

    Welches war denn das beste Buch, das du diesen Monat gelesen hast? (Wenn du dich für eines entscheiden müsstest?)

    Gefällt 1 Person

  2. Hey meine Liebe.
    Ein ganz toller Monat. Ich hadere ja noch damit, ob ich meine Lesemonate zeigen soll. Irgendwie vergesse ich diese immer. Dein Monat gefällt mir aber sehr, sehr gut.

    Wünsche dir einen wunderbaren Sonntag.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s